Main Helden Legenden Namensgeber Disziplinen Lexikon Barsaive
 




 

Earthdawn

Die Welt war einst voller Schönheit, unter den Namensgeber gab es zwar Streitigkeiten aber keine Kriege, die Adepten folgten dem Pfad ihrer Disziplin und das Leben gedieh.

Doch dann kamen die Dämonen über die Welt und zuvor, wie ein Schatten des Bösen, wurde Barsaiv, eine Provinz des theranischen Imperiums.
Den Passionen sei Dank, die Namensgeber konnte sich auf diese Zeit vorbereiten. Unzählige Kaers und Zitadellen entstanden und als die Zeit der Plage anbrach, schloßen sich die Tore.

Vier Jahrhunderte vergingen, bis es schließlich einer Expedition aus Throal, mit dem Luftschiff Earthdawn gelang ins Zwergenkönigreich zurückzukehren. Die Zeit der Plage war vorbei und das Königreich Throal öffnete im Jahr 1420 seine Pforten. Doch noch immer gab es Dämonen in Barsaiv aber von den Theraner den einstigen Unterdrückern fehlte zunächst jede Spur.

Heute, im Jahr 1485 ist Barsaiv gezeichnet vom brüchigen Waffenstillstand mit den Theraner, welche wie eine ständige Bedrohung in Vivane lauern, aber auch vom Ewigen Bösen, den Dämonen welche diese Welt noch nicht verlassen haben.
Die Welt scheint mehr als je zuvor Helden zu benötigen und den Passionen sei Dank, es gibt diese Helden.


Die Helden von Earthdawn

Hier wurden Legenden und Erzählungen über die Helden von Barsaive von den Troubadouren des Landes zusammengetragen. Ein jeder von Ihnen hat sich ausgezeichnet, lauscht Ihren Geschichten und gedenkt Ihren Taten.

Die Helden von Barsaiv
Vor vielen Jahren, genauer gesagt im Jahr 1446 nach throalischer Zeitrechnung, trafen sich in einem kleinen Dorf inmitten von Barsaiv, einige Namensgeber. Keiner von Ihnen konnte ahnen das Ihre Namen einstmal voller Ehrfurcht in Lieder besungen, in Geschichten erzählt werden und mit Ihnen eine neue Ära der Helden und Legenden in Barsaiv begann.

Die Helden vergangener Tage
Es sind die Lebenswegen der Helden, über die Troubadoure aus Barsaiv seit geraumer Zeit nichts mehr gesungen haben, welche auf diesen Seiten niedergeschrieben sind. Aber immer wieder kreuzen sich diese Wege mit denen anderer nicht minder wichtiger oder mutiger Helden. Von Troubadouren zusammengetragen, könnt Ihr hier lesen was man sich über diese Helden erzählt.

Der Friedhof der gefallenen Helden
Viele Jahre sind seit dem Ende der Plage ins Land gezogen und viele Heldentaten wurden begangen. Doch dies hatte auch seinen Preis. Viele der Helden sind tot, gestorben im Kampf gegen das Unrecht, doch Sie sind niemals vergessen. Hört die Legenden von denen die nicht mehr unter uns sind, aber die wir nie mehr vergessen.


Die Legenden aus Barsaiv

Eines des Wenigen was den Namengebern von Ihrer alten Welt geblieben ist, sind Ihre Geschichten und Lieder. Doch mit der Rückkehr der Namensgeber nach Barsaiv kamen viele Erzählungen dazu. Die Not in Barsaiv ist noch groß aber Dank der Passionen gibt es Helden, welche die Not lindern.
Hier sind die Legenden dieser Helden aufgezeichnet, die Abenteuer, die sie durchlebten, die Taten, die sie vollbracht haben - alles durch ihre Augen gesehen und von ihnen selbst beschrieben, oftmals weitergegeben durch Troubadoure.

Ouvertüre Zyklus
Im erste Zyklus lernten die Helden vieles, was bereits vergessen schien über Ihr eigenes Land. Die Helden erlebten interessante Zeiten, Parlainth war wiedergekehrt, die Kaers öffneten sich, Theras Macht erwacht erneut. Aber die Helden wurden auch mit der größten Gefahr konfrontiert, welche Barsaiv zu bieten hat - Dämonen. Aber gemeinsam stellten die Helden sich ihrem großen, gemeinsamen Feind, den Dämon Nebel und besiegten ihn in heroischem Kampf.

Der Namensgeber Zyklus
Im zweite Zyklus bereisten die Helden ganz Barsaiv und lernten auf ihren Reisen vieles über die verschiedenen Namensgeber. Die Helden trafen auf Familientreue, wohnten in Stammesgemeinschaften, gingen gemeinsam auf die Jagd und lernten Rituale und einige der Besonderheiten der Namensgeber in Barsaiv kennen. Aber Sie lebten in einer bewegten Zeit, Thera stellte auf brutale Weise seine Macht zur Schau und brachte den Krieg zurück nach Barsaiv.

Der Disziplinen Zyklus
Im dritten Zyklus begann die Zeit mit einem trügerischen Frieden. Thera schien - dank der Helden und des Königreich Throals besiegt, vorerst zumindestens. Die Helden beginnen wieder eine Reise und diesmal wird Sie diese Reise über den Pfad der Disziplinen führte. Und wieder war es ein schrecklicher Dämon welchem Sie sich stellen mussten - Whisper Pain.

Der Passions Zyklus
Der vierte Zyklus beginnt mit einer Rückbesinnung auf die wahren Werte von Barsaiv. Schon immer haben die Passionen die Namensgeber erleuchtet und begleitet. Den Barsaiv steht eine harte Prüfung bevor und nur die Berührten werden bestehen.


Die Namensgeber in Barsaiv

Die verschiedenen Völker welche Barsaiv bevölkern werden Namensgeber genannt und. Eine jede für sich hat Ihre Besonderheiten, aber Barsaiv wäre nicht vollständig würde auch nur eine von Ihnen fehlen. Namen und Taten sind wichtig für die Geschicke Barsaivs und darum werden die Völker welche Barsaiv verändern und etwas einen Namen geben können, Namensgebern genannt.


Die Disziplinen der Adepten

Die Magie ist in Barsaiv allgegenwärtig, viele der Namensgebern sind besonders geübt im Umgang mit Magie und folgen dem Pfad einer Disziplin und werden Adepten genannt. Jeder Adept stellt sein Leben unter einen ganz bestimmten Aspekt. Die größten Helden von Barsaiv sind allsamt Adepten und verändern Barsaiv.


Das Lexikon von Earthdawn

Seit im Jahr 1420 die Tore von Throal geöffnet wurden, haben unzählige Kaers den Weg nach Barsaiv zurückgefunden. Doch Barsaiv ist von den Dämonen verwüstet und durch die Jahrhunderte sind neue und unbekannte Gefahren entstanden. Viele Namensgeber haben von Ihren Reisen durch Barsaiv wertvolle Informationen und Hinweise in die große Bibliothek von Throal zurückgebracht. Auf Anweisung von Merrox dem Meister des Dokumentenhauses wurden die wichtigsten Informationen in einem Lexikon der Reisenden gesammelt.

Adepten
Namensgeber, die magische Fähigkeiten einsetzen können. Je nach Ausrichtung können manche zaubern, manche können etwa ganz toll kämpfen und fast alles (un)mögliche machen. Ich bin auch einer! .

Skeeka Handelsfürst, Windlingscout

Zwielichtgipfel
Gebirgszug im Südwesten von Barsaive, am Todesmeer. Heimat für viele Luftpiratenclans.

Merrox, Meister des Dokumentenhauses


Barsaive - Eine Region

Barsaive, der geheimnisvoller Kontinent, ist eine Kolonie des Theranischen Imperium, aber dies zog sich seit Beginn der Plage nach Thera zurück. Aber es wurde nicht, wie soviele Kaers und Städte in Barsaive, Opfer der Dämonen!
Seit einigen Jahren wieder befinden sich die Theraner, nach einem verlorenen Krieg gegen Throal in iIhrem südlichstens Stützpunkt, in Vivane!

Die Geographie Barsaives
Wie schön war doch einst Barsaiv voller bezaubernder Landschaften, große Gebirge, alte Wälder, kristallklare Seen.
Doch dies war vor der Plage, seit dem ist das Antlitzt von Barsaiv entstellt, vielleicht sogar für immer. Es gibt zwar noch immer Orte voller Schönheit, aber auch Orte größter Gefahr.

Die Geschichte Barsaives
Die Geschichte Barsaivs beginnt mit der Gründung von Throal welcher aber von den Anfängen des theranischen Imperiums überschattet wurde. Die Vorbereitungen zum Schutz vor den Dämonen und der Aufstieg des theranischen Imperiums zum Herrn über Barsaiv gingen Hand in Hand.
Bis zum Zeitpunkt wo die Plage über die Welt hereinbrach und die Jahrhunderte begannen wo sich die Namensgeber versteckten. Die neuere Geschichte erzählt von der Öffnung der Kaers, von Throal und der der Expedition der Earhtdawn und vom gewonnen Krieg gegen die Theraner.

Die Kreaturen in Barsaives
Neben der Gefahren der Dämonen und der Theraner, gibt es noch vielzählige Kreaturen. Neben den unzähligen Tieren zeichnen Sie sich dadurch aus, das Sie besonders gefährlich bzw. magische Kräfte besitzen.
Viele dieser Kreaturen gab es vor der Plage nicht, andere Tiere haben sich durch den Einfluß der Dämonen schrecklich verändert. Throal versucht Informationen über die Kreaturen zu sammeln um Reisenden besser vor Gefahren schützen zu können.

Die Passionen der Namensgeber
Die Passionen der Namensgeber, welche allgegewärtig sind verkörpern die Gefühle von den Bewohnern Barsaiv. Für viele Namensgeber spielen die Passionen eine zentrale Rolle. Die Namensgeber suchen geistigen Beistand und die Passionen begleiten die Namensgeber auf Ihren Weg durch das Leben.



 
 
Das Copyright unterliegt dem Kanzleramt des Königreiches Moosbach.
Moosbach Die mächtigen Seiten


Grafik Optionen
Obsidianer
T'Skrang
Elfen
Orks